Szenographie

Ooros. Messeauftritt Genf

Der Messestand von Qoros ist zweigeteilt. Fläche und Box. Die Fläche ist extrovertiert, die Box introvertiert. Die Fläche ist wie ein Teppich in den Raum aufgefaltet. Die Zonierungen der Fläche gliedern den Weg und choreografieren die Aufmerksamkeit des Betrachters. Die erste Zone, eine horizontale Antrittsfläche, dann eine geneigte Ebene, die die Autos auf Drehscheiben zeigt, eine zweite horizontale Fläche und schließlich die senkrechte Wandfläche, die die 80 m2 grosse LED-Wand integriert. Eine Öffnung in der Fläche, ein offenes Portal lädt den Besucher ein einzutreten. Die Box dahinter beinhaltet den Customer Bereich im unteren Geschoss, die Lounge im oberen Geschoss und alle notwendigen Funktionsräume. Die innere Raumorganisation der Box beeinflusst verschiedene Arten des Gehens. Der Customer Bereich ermöglicht den weiten Blick und das Schlendern. An beiden Seiten des Raumes führen Treppen nach oben in die Lounge. Der Weg dahin ist gerichtet und orientiert durch die Farbwände. In der oberen Etage erschließt ein Rundweg, der über eine Brücke führt, tangential die offenen und unterschiedlichen Settings, wie die HMI-Lounge, die Bar, den Conference- und den Relaxbereich. Die verschiedenen Sitzmöglichkeiten kommunizieren verschiedene Begegnungsformen.

KONZEPT, ENTWURF und KALKULATION

Like Us!